Lungenfunktionsanalyse

Durch die Lungenfunktionsanalyse kann die Funktion Ihrer Lunge untersucht werden. Indem Sie einige Male tief ein- und ausatmen, können wir erkennen, ob Ihre Atemwege eng gestellt sind, die Lunge überbläht ist, oder Ihre Lunge an Elastizität verloren hat. Außerdem kann mit Provokationstests festgestellt werden, ob Ihre Atemwege auf bestimmte Reize überempfindlich reagieren. Die Lungenfunktionsanalyse eignet sich auch zur Verlaufs- und Therapiekontrolle.  

Die wichtigsten diagnostischen Maßnahmen in der Inneren Medizin

Sonographie, Farbdoppler- und Farbduplexverfahren (abdominelle Gefäße) Echokardiographie, Stressecho EKG, Ergometrie Langzeit-Blutdruckmessung Lungenfunktionsanalyse Blutgasanalyse H2-Atemtest grosses Labor, Routinelabor zur Sofortdiagnostik vor Ort